Vernissage Licht und Farbe

Wieder einmal ist die Goldberg-Klinik ein Ort für Kunst.

Kraftvolle Bilder mit impressionistischer Farbigkeit und expressiven Pinselstrichen laden sowohl Patienten als auch Besucher zum Verweilen ein. Im Foyer des Krankenhauses und im Stockwerk darüber sind Landschaften und Portraits, aber auch Stillleben zu betrachten.

Am 16. Dezember 2016 fand die Vernissage der Ausstellung „Licht und Farbe – AugenBlicke aus 60 Jahren“ von Gerhard Huber statt. Der 1938 in Nabburg/Oberpfalz geborene Künstler zeigt hier einen kleinen Ausschnitt seiner, in den letzten 60 Jahren entstandenen Werke. Schon die Gemälde, die der Künstler als Jugendlicher malte, zeigen sein Ausnahmetalent. Horst Fochler, ehem. Vorsitzender der Gruppe Kunst würdigte in seiner Laudatio das Können Hubers mit den Worten: „Er malt Bilder, da kommen wir nie ran.“

Im Vergleich zu einer Galerie stellt das Krankenhaus einen Kunstraum mitten im Leben dar, der dort Kraft spenden soll, wo sie dringen gebraucht wird.

 

© Goldberg-Klinik Kelheim GmbH 2016