Pflegeberufe

  • Um den stetig wachsenden gesundheitspolitischen Anforderungen gerecht zu werden, gründete sich mit einer Reihe von Krankenhäusern 2002 das Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen e.V. Der Hauptstandort ist Regensburg mit der Institutsleitung Pia Eibl (Dipl. Pflegepäd. und Krankenhausbetriebswirtin (VKD)).

    Seit mehreren Jahren können zahlreiche Absolventen auf ihren erfolgreichen Abschluss in den verschiedenen Ausbildungsrichtungen sowie in den Fort- und Weiterbildungen zurückblicken.

    Als Ausbildungsträger und damit Arbeitgeber gilt daher das IAFW. Zur Verknüpfung der theoretischen und praktischen Ausbildung bieten die einzelnen Krankenhäuser als Praxisbetrieb Anleitungen und Begleitungen durch die dortigen Praxisanleiter an.

    Folgende Ausbildungen werden angeboten:

    • Ausbildung zur/m Gesundheits- und Krankenpfleger/in
    • Pflegefachhelfer/in in der Krankenpflege

    Der Theoretische Unterricht dieser beiden Ausbildungen findet an der Berufsfachschule für Krankenpflege in Mainburg (Laurentiusweg 1a) statt.

    • Operationstechnische/r Assistent/in

    Der Theoretische Unterricht dieser Ausbildung findet am Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen e.V. in Regensburg statt.

    Berufsfachschule für Krankenpflege

    Die Berufsfachschule für Krankenpflege verfügt über 60 Ausbildungsplätze für die Ausbildung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in.

    Die Ausbildung umfasst 2100 Stunden Theorieunterricht und 2500 Stunden praktische Ausbildung an der Goldberg-Klinik Kelheim GmbH. In der Praxis durchlaufen Sie alle für die Ausbildung relevanten Abteilungen/Stationen in der Klinik. Für Fachbereiche, welche außerhalb der Versorgungsstufe der Goldberg-Klinik Kelheim GmbH als Grund- und Regelversorger angesiedelt sind, gibt es externe Einsätze, bspw. die Psychiatrie am Bezirksklinikum Regensburg, der Rehabilitationsklinik Passauer Wolf in Bad Gögging oder der Caritas Sozialstation.

    Für die praktische Ausbildung in den einzelnen Abteilungen der Goldberg-Klinik Kelheim GmbH stehen neben jeder examinierten Pflegekraft auch speziell ausgebildete Praxisanleiter zur Verfügung, um die praktische Ausbildungsqualität gezielt mit Anleitungen zu begleiten. Ziel ist die Stärkung der eigenen pflegerischen Methodik, die Gewinnung von Organisationsfähigkeit und Zeitmanagement in der pflegerischen Patientenversorgung sowie Grundverständnis in der Krankenhaushygiene und Arbeitssicherheit.

  • Ausbildung zur/m Gesundheits- und Krankenpfleger/in (Der Theoretische Unterricht findet an der Berufsfachschule für Krankenpflege in Mainburg statt.)

    • Dreijährige Ausbildung
    • Hauptschulabschluss und abgeschlossene 2-jährige Berufsausbildung oder
    • die Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/Altenpflegehelfer oder Mittlere Reife/Abitur
    • körperliche und geistige Eignung (Attest des Hausarztes bei der Einstellung nötig)
    • Praktikum im Pflegedienst erwünscht
    • Kenntnisse im Umgang mit PC erforderlich
    • eigener PC mit Internetzugang erforderlich

     

    Operationstechnische/r Assistent/in (Der Theoretische Unterricht findet am Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen e.V. in Regensburg statt.)

    • Dreijährige Ausbildung
    • Vollendung des 16. Lebensjahres und Hauptschulabschluss und abgeschlossene 2-jährige Berufsausbildung oder Mittlere Reife/Abitur
    • körperliche und geistige Eignung (Attest des Hausarztes bei der Einstellung nötig)
    • Praktikum im OP erwünscht
    • Kenntnisse im Umgang mit PC erforderlich
    • eigener PC mit Internetzugang erforderlich

     

    Pflegefachhelfer/in in der Krankenpflege (Der Theoretische Unterricht findet an der Berufsfachschule für Krankenpflege in Mainburg statt.)

    • Einjährige Ausbildung
    • Vollendung des 16. Lebensjahres
    • Hauptschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
    • Praktikum im Pflegedienst
    • Körperliche und geistige Eignung

     

  • Pflegepraktikum und Bundesfreiwilligendienst

  • Pia Eibl<br />Dipl. Pflegepäd. (FH) und Krankenhausbetriebswirtin (VKD) - Institutsleitung<br />Tel. 0941 600960-10<br />Fax  0941 600960-11  

    Pia Eibl
    Dipl. Pflegepäd. (FH) und Krankenhausbetriebswirtin (VKD)

    Institutsleitung
    Tel. 0941 600960-10
    Fax  0941 600960-11

 

© Goldberg-Klinik Kelheim GmbH 2016