Palliativeinheit

  • Mehr Lebensqualität für Schwerstkranke

    Die Palliativeinheit soll die Versorgung von Patienten mit weit fortgeschrittener, nicht heilbarer Erkrankung verbessern, wenn diese aufgrund der Schwere der Krankheitssymptome einer stationären Krankenhausbehandlung bedürfen. Hauptziel der ärztlichen und pflegerischen Bemühungen ist die Symptom- und Beschwerdenlinderung, um die Lebensqualität der Betroffenen bestmöglich zu erhalten und zu verbessern, damit eine Entlassung aus dem Krankenhaus wieder ermöglicht wird.

    Neben den Patienten werden auch deren Angehörige und Bezugspersonen umfassend betreut und begleitet.
    Wiederaufnahmen sind jederzeit möglich. Ist eine Entlassung aus medizinischer Sicht nicht vertretbar, wird eine Begleitung bis zum Tod gewährleistet.

    Dr. med. Paul Fembacher - Leitender Oberarzt<br />09441 702-4711

    Dr. med. Paul Fembacher

    Leitender Oberarzt
    09441 702-4711

    Die Palliativeinheit hat ausgewiesene Ein- und Zweibett-Zimmer mit wohnlicher Gestaltung. Zusätzlich steht für die Patienten dieser speziellen Einrichtung sowie deren Angehörigen und Bezugspersonen ein Aufenthaltsraum mit Übernachtungs- und Kochgelegenheit zur Verfügung.

    Ein speziell ausgebildetes Team aus Ärzten, Pflegekräften, Seelsorgern, Sozialarbeitern und Physiotherapeuten sorgt für eine fachübergreifende Behandlung und Betreuung. Auf Wunsch unterstützen Sie - kostenlos - die ehrenamtlichen Helfer des Hospizvereins durch Beistand sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause, nach der Entlassung. Zusätzlich ist eine psychotherapeutische Begleitung möglich.

    Die Brückenpflege berät und begleitet kostenlos schwerstkranke Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige und Bezugspersonen während des Aufenthaltes in der Palliativeinheit der Klinik und auch zu Hause, um eine möglichst hohe Lebensqualität und größtmögliche Selbstbestimmung zu Hause zu gewährleisten.

    Wir lassen Sie nicht allein.

  • Leitender Oberarzt

    Dr. med. Paul Fembacher
    Facharzt für Innere Medizin,
    Hämatologie und Onkologie


    Tel. 09441 702-4711

    Ihre Ansprechparter:
    Wolfgang Bunk, Krankenpfleger, Leitung Brückenpflege
    Renate Heß, Arzthelferin Brückenpflege
    Tel. 09441 702-4811

     

Chefärzte und leitende Ärzte unserer Abteilungen

CA Dr. med. - Norbert Kutz

CA Dr. med.

Norbert Kutz

CA Dr. med. - Joachim Berger

CA Dr. med.

Joachim Berger

Dr. med. - Paul Fembacher

Dr. med.

Paul Fembacher

CA PD Dr. med. - Carl-Michael Reng

CA PD Dr. med.

Carl-Michael Reng

CA (komm.) Dr. med. - Naim Shabani

CA (komm.) Dr. med.

Naim Shabani

CA Dr. med. - Volker Benseler

CA Dr. med.

Volker Benseler

CA Dr. med. Norbert Kutz

CA Dr. med. Norbert Kutz

Ärztlicher Direktor


Facharzt für Anästhesiologie u. Ärztl. Qualitätsmanagement
Intensiv- u. Schmerztherapie

Tel. (09441) 702-6800

Anästhesie und Intensivmedizin

CA Dr. med. Joachim Berger

CA Dr. med. Joachim Berger

Stellvertr. Ärztlicher Direktor


Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Intensiv- u. Sportmedizin

Tel. (09441) 702-4201

Medizinische Klinik I

Dr. med. Paul Fembacher

Dr. med. Paul Fembacher

Leitender Oberarzt


Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie

Tel. (09441) 702-4711

Palliativeinheit

CA PD Dr. med. Carl-Michael Reng

CA PD Dr. med. Carl-Michael Reng

Chefarzt


Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Internistische Intensivmedizin

Tel. (09441) 702-4301

Medizinische Klinik II

CA (komm.) Dr. med. Naim Shabani

CA (komm.) Dr. med. Naim Shabani

Chefarzt


Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Tel. (09441) 702-4401

Frauenklinik

CA Dr. med. Volker Benseler

CA Dr. med. Volker Benseler

Chefarzt


Facharzt für Viszeralchirurgie

Tel. (09441) 702-4101

Chirurgie

© Goldberg-Klinik Kelheim GmbH 2016